Symptome Lebensmittelunverträglichkeit

Symptome  Lebensmittelunverträglichkeit können ganz unterschiedlich sein. Am häufigsten sind Verdauungsbeschwerden bei individuell nicht vertragenen Lebensmitteln, wie Bauchschmerzen, Blähungen - aber auch starke Müdigkeit  oder ganz andere Symptome, wie Jucken und Brennen der Haut können auftreten.

Unter dem Begriff Lebensmittelunverträglichkeit kommen, medizinisch und komplementärmedizinisch ganz unterschiedliche Krankheitsursachen und Krankheitsbilder zusammen:

  • Enzymmangel (z.B. Milzuckerunverträglichkeit, Fruchtzuckerunverträglichkeit, Verdauungsstörungen bei Pancreasenzymmangel etc.)
  • immunologische Unverträglichkeiten (z.B. Glutenunverträglichkeit, Reizdarmsymptome bei hohen Imunglobulin IGG4  Spiegeln gegen verschiedene Nahrungsmitte, "echte" Lebensmittelallergien vom Soforttyp
  • "Idiosynkrasie" Unverträglichkeiten chemischer Zusatzstoffe (z.B. Konservierungsmittel, Farbstoffe etc.)
  • "energetische" Unverträglichkeiten bestimmter Nahrungsmittel im Sinne der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)

Japanische Forscher haben festgestellt, dass viele Patienten mit so genanntem "Reizdarm" hohe Antikörperspiegel vom Typ Igg4 gegen verschiedene Nahrungsmittel aufgebaut haben und deshalb ihr Darm auf diese Nahrungsmittel mit einer leichten Entzündung reagiert. Deshalb ist ein Nahrungsmitteltest insbesondere auf diese Antikörper für uns zu einem sehr hilfreichen und nützlichen Instrument geworden. Neuere Studien haben diese Entzündung, die leider im Blut nicht mit einfachen Tests festzustellen ist, nachgewiesen und schlagen vor, das Reizdarmsyndrom ähnlich wie die entzündlichen Darmerkrankungen antientzündlich zu behandeln. Die "Reizdarmbeschwerden" sind also nicht prinzipiell als "psychosomatisch" zu betrachten und zu behandeln. Eine Umstellung der Darmflora (Symbioselenkung), Entfernung von Störfeldern (Neuraltherapie) und vorübergehender Verzicht auf nachgewiesen stark unverträgliche Lebensmittel in Verbindung mit TCM und Akupunktur hat sich für uns in der ursächlichen Behandlung der Symptome Lebensmittelunverträglichkeiten sehr bewährt.