Konzepte

CEDYN Konzept zur Behandlung von Beschwerden und Verschleisserscheinungen des Bewegungsapparates

Konzept zur Verhütung von Beschwerden beim Älter werden

Augenhintergrundsregeneration

Behandlungskonzept Infektanfälligkeit

Raucherentwöhnungs Konzept SmokEX-PRO

Gewichtsabnahme Konzept WeightEX-MED

 

CEDYN Konzept zur Behandlung von Beschwerden und Verschleisserscheiningen des Bewegungsapparates

Hinter dieser Abkürzung steckt die englische Bezeichnung "Combined Electromagnetic and Dynamic". Dieses Programm erfordert unser ganzes  interdisziplinäres Team von Sportarzt, Physiotherapeut und Trainer für Rehabilitation. Es zielt auf die Behandlung von Verschleissbeschwerden der Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke.  Also ein kombiniertes Programm, das zunächst aus einer berührungslosen elektromagnetischen Behandlung des Verschleisses mit Original pulsierender Signal Therapie  (PST®) gegebenenfalls in Kombination mit biomolekularen Produkten der deutschen Firma Vitorgan. (Schritt 1) Bei zusätzlichen Durchblutungsstörungen, die die Regeneration behindern können, schliessen wir in Schritt 2 eine durchblutungsverbessernde Massnahme (z.B. isovolämische Hämodilution oder eine Sauerstofftherapie nach Ardenne oder Regelsberger . Wenn akute Schmerzsymptome weiter bestehen, führen wir in Schritt 2 zunächst eine Akupunktur durch (wird bei chronischen Beschwerden der Lendenwirbelsäule und Kniearthrosen in der Regel von den gesetzlichen Kassen übernommen) an. Alternativ oder zusätzlich erfolgt von Anfang an eine konventionelle Schmerztherapie wobei wir versuchen, Nebenwirkungen möglichst zu vermeiden. In Schritt 3 ("Dynamic") erfolgt nach der Lösung von Blockierungen mit einer sanften Mobilisationstherapie auf osteopathischer Basis eine gezielte computerunterstützte Krankengymnastik am Gerät. Dabei verwenden wir unter anderem Geräte des David Spine Concept und von uns selbst aus Amerika importierte Geräte der amerikanischen Firma MedX® die sich in unserem Zentrum seit mehreren Jahren als sicher und effektiv bewährt haben. Auch nach der Besserung der Beschwerden ist eine langfristige kostengünstige Erhaltung der wiedergewonnenen Wirbelsäulen- und Gelenkfunktionen durch regelmässige Erhaltungstherapien (auch in Eigenregie) am Gerät möglich und sinnvoll. Bei starkem Verschleiss sind Wiederholungen in ein bis mehrjährigen Abständen nach unserer Erfahrung sinnvoll.

Konzept zur Verhütung von Beschwerden beim Älter werden

Das Älterwerden beginnt biologisch gesehen schon ab dem 28. Lebensjahr. Durch eine Kombination von orthomolekularer Medizin (z.B. Omega 3 Fettsäuren zum Schutz der Chromosomenenden (Telomeren), gezielter Verminderung von Alterungsfaktoren (Rauchen, Übergewicht, erhöhte Cholesterinwerte (LDL), Homocystein, ADMA etc.), Aufrechterhaltung optimaler hormoneller Verhältnisse (z.B. Optimierung der eigenen Wachstumshormonspiegel, DHEA, Sexualhormone) und vor allem auch gezielte regenerative Therapien (z.B. pulsierende Signal Therapie) und Bewegungstherapie kann der biologische Alterungsprozess wesentlich beeinflusst werden. Dazu ist ein interdisziplinärer Ansatz aller unserer Therapeuten erforderlich.

Augenhintergrundsregeneration

Sehr viele Erkrankungen der Netzhaut beruhen ursächlich auf einer verschlechterten Versorgung der Nervenzellen des Augenhintergrundes mit Sauerstoff und Nährstoffen. Dies ist z.B einer der Hauptgründe für die Netzhauterkrankung bei Diabetikern und Patienten mit Bluthochdruck. Aber auch die trockene und feuchte Makulopathie gehen mit einer verschlechterten Vitalität der empfindlichen Sehnervenzellen im Augenhintergrund einher. Deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Augenarzt ein naturheilkundliches Konzept zur Verbesserung der Ernährungssituation der Nervenzellen im Augenhintergrund entwickelt. Dieses umfasst die folgenden Schritte:

  • Fachaugenärztliche Untersuchung und Computermessung der Vitalität und Durchblutung des Augenhintergrundes vor und nach der Therapie.
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung im Augenhintergrund mit einer Kombination aus intravenöser Sauerstoffapplikation (nach Regelsberger), Augenakupunktur (nach Boel) und orthomolekularer Therapie nach Analyse der individuellen Versorgungssituation mit Mikronährstoffen.

Bei folgenden Erkrankungen wenden wir diese Therapie regelmässig an:

  • Diabetische Netzhauterkrankung
  • Gefässverschlüsse in der Netzhaut
  • Bluthochdruck Netzhauterkrankung
  • Makula Degenerationen
  • Retinitis Pigmentosa
  • Glaukom
  • Erkrankungen der Netzhaut

Behandlungskonzept Infektanfälligkeit

  • Infektanfälligkeit bei Kindern und Erwachsenen haben nach unserer Erfahrung häufig unter anderem folgende Ursachen:
  • Störungen der Darmflora nach wiederholter Einnahme von Antibiotika
  • Störfelder (im Sinne der Neuraltherapie) im Bereich der Rachenmandeln und der Nebenhöhlen
  • blockiertes Halslymphsystem
  • latenter Mangel an Zink und anderen Mineralien
  • Mangel an Abwehrenergie (Wei-Qi) im Sinne der traditionellen chinesischen Medizin
  • Umweltbelastungen des Immunsystemes (Amalgam, Schadstoffe)

Deshalb führen wir in der Regel bei diesem Problem folgende Untersuchungen durch:

  • gründliche körperliche Untersuchung und Blutuntersuchungen nach universitätsmedizinischen Standards
  • Untersuchungen nach den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin (Meridiananamnese, BA-Gang Kriterien, Pulsdiagnostik, Zungendiagnostik)
  • Untersuchungen der symbiotischen Darmflora
  • Untersuchung auf latente orthomolekulare Mängel an Mineralien etc.
  • Durchführung einer Thermografie nach Rost zur Störfeldidentifikation
  • bei Verdacht umweltmedizinische Untersuchungen

Das Therapiekonzept besteht aus der Behandlung der festgestellten Störungen. Dafür arbeiten wir häufig mit einer Kombination von Massnahmen aus folgender Auswahl:

  • Symbioselenkung
  • Orthomolekulare Therapie
  • Akupunktur
  • Ausleitungsmassnahmen
  • Ozon- Eigenblut Therapie
  • u.v.m.

Raucherentwöhnungs Konzept SmokEX-PRO

Unser Raucher Entwöhnungskonzept verwendet die SmokEX-PRO® Methode. Dabei wird nach einem ausführlichen Gespräch eine Laser/Gleichstrombehandlung an Reflexpunkten des Ohres durchgeführt. In der Regel sind ein bis drei Behandlungen erforderlich. Für eine schnelle Entgiftung des Körpers werden zusätzlich 3 verschiedene Kräuterpräparate empfohlen. Nikotinersatzmittel, chemische Medikamente oder Spritzen in die Ohren werden NICHT verwendet. Ein zusätzliches Bewegungsprogramm soll die in etwa 40 % der frischgebackenen Nichtraucher auftretende Gewichtszunahme verhindern.

Gewichtsabnahme Konzept WeightEX-MED

Das WeightEX-MED Konzept vereint folgende Einzelkonzepte:

  • Individuelles Coaching
  • die Erkenntnisse moderner Ernährungstherapie (KEINE Pulverdiäten)
  • die individuellen Ernährungsempfehlungen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)
  • immunologische individuelle Untersuchungen der Immunglobulin GG4 vermittelteten Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Blut
  • Verbesserung der Darmsymbiose
  • Fettstoffwechselfördernde Injektionen
  • Laserstrombehandlung am Ohr gegen Heißhungerattacken
  • Individuelle Bewegungsprogramme
  • Sauerstoff Mehrschritt Therapie nach Prof. Ardenne
  • genaue Analyse und Behandlung der verschiedenen Körper-Kompartimente (BIA Präzisionsmessungen, Unterscheidung von Zellwasser und extrazellulärem Wasser etc)
  • Behandlung von Wassereinlagerungstendenzen mit chinesischer Akupunktur (Stärkung des Milz Meridianes)

Dies sind nur einige unserer inderdisziplinären Konzepte.

Wir erklären Ihnen gerne unsere weiteren seit Jahren weiterentwickelten Therapiekonzepte in einem persönlichen Gespräch. Bitte vereinbaren Sie ein Gespräch mit einem unserer Ärzte. Die ärztliche Beratung und Untersuchung wird von allen gesetzlichen und privaten Kassen übernommen.