Akupunktur gegen Kopfschmerzen

Akupunktur gegen Kopfschmerzen

Im Gegensatz zur Einordnung der Kopfschmerztypen der konventionellen Medizin (z.B. Spannungskopfschmerz, Migräne, Cluster Kopfschmerz etc.) ordnet die traditionelle chinesische Medizin (TCM) als Grundlage der Akupunktur gegen Kopfschmerzen diese mehr nach dem Ort und den Umständen des Kopfschmerzes. Nach der traditionellen chinesische Medizin (TCM) ist zum Beispiel die häufigste Form der Migräne, nämlich ein Kopfschmerz der meist an der Schläfe lokalisiert ist und oft hinter das Auge ausstrahlt, oft mit Lichtscheu und Übelkeit verbunden ist auf eine Störung im Gallenblasenmeridian zurück zu führen. Dieser Meridian beginnt hinter dem Auge, zieht an der Schläfe entlang den Nacken hinunter. Der Gallenblasenmeridian ist z.B durch Ärger irritierbar, was bei vielen Patienten einem Erfahrungswert entspricht. Unsere Erfahrungen in der Kopfschmerzbehandlung sind sehr gut.